Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aktuelles

8.12.2015 - Nikolaus im Nördlinger Ries unterwegs

Am Nikolaustag, 6. Dezember 2015, waren die Nikolaus-Dampfzüge im Nördlinger Ries unterwegs. Die Nikolauszüge befuhren die Bahnstrecke von Nördlingen über Oettingen und Wassertrüdingen nach Gunzenhausen. Sie wurden von der 1928 bei der Firma L. Schwartzkopff in Berlin gebauten Schnellzugdampflok 01 2066-7, die heute die älteste betriebsfähige Dampflok der Baureihe 01 ist, gezogen. Während des Aufenthaltes in Nördlingen konnten die Fahrgäste den dortigen Weihnachtsmarkt besuchen. Für die kleinen Fahrgäste stieg der Nikolaus zu und hatte für sie eine kleine Überraschung dabei.

 

  • 151208-update-1002
  • 151208-update-1003
  • 151208-update-1004
  • 151208-update-1005
  • 151208-update-1006
  • 151208-update-1007

Simple Image Gallery Extended

28.11.2015 - Fernfahrtenprogramm 2016 online

Das Fernfahrtenprogramm 2016 ist online und steht zum Download bereit (klick auf das Bild).

Der Terminkalender wird in den kommenden Tagen und Wochen aktualisiert.

BayBa 2016 kl

Version zum Ausdrucken und falten hier (Link).

25.11.2015 - BEM-Jahresprogramm 2016 online

Das BEM Jahresprogramm für 2016 stehen nun zum Download bereit.

Der Kalender wird in den kommenden Wochen aktualisiert. Viel Vergnügen bei der Lektüre und wir hoffen, für jeden Geschmack wieder etwas im Programm zu haben.

Klicken Sie auf das Bild um das jeweilige PDF zu öffnen:

BEM 2016

18.11.2015 - Bayerische S 3/6 3673 wird mit Ihrer Hilfe wieder fahren - Fortschritte bei der Kesselinstandsetzung

Am 14. November 2015 konnte wieder ein größerer Schritt in der Aufarbeitung der 18 478 gegangen werden. Nach Ablauf der Kesselfristen im Frühsommer 2014 wurden einige Arbeiten fällig. Unter anderem musste ein Großteil der Kesselrohre ersetzt werden.

Die S 3/6 3673 wurde 1918 bei J.A. Maffei in München unter der Fabriknummer 4536 gebaut und ist seitdem DIE Lok für den edlen Schnellzugverkehr. Mit ihrem Vierzylinder-Verbundtriebwerk zählt sie unter Kennern zu einer der technisch wie optisch gelungensten Maschinen der Eisenbahngeschichte.

Nachdem sie zur Deutschen Reichsbahn gekommen war, erhielt sie 1925 die Nummer 18 478, welche sie bis zu ihrer Ausmusterung 1960 behielt. Nach vielen Jahren Einsatz vor Luxuszügen wie dem Orient-Express oder Rheingold wurde die S 3/6 schließlich in den 1960er Jahren durch neue Lokomotiven der Diesel- und E-Traktion ersetzt. Bevor sie 1993 als Leihgabe ins Bayerische Eisenbahnmuseum nach Nördlingen kam, hatte sie ab 1962 bei dem Schweizer Ingenieur Serge Lory eine Bleibe. Von 1993 bis 1996 wurde sie in Nördlingen betriebsfähig aufgearbeitet, um dann mit 01 066 auf die berühmte Märklin-Tour zu gehen. 1997 konnte das BEM schließlich käuflich erwerben. Seitdem gab es viele schöne Sonderfahrten mit zahlreichen Fahrgästen. Im Mai 2014 musste sie wegen Kesselfristablauf abgestellt werden. Um die weiteren Arbeiten, unter anderem am Fahrwerk stemmen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

Das Bayerische Eisenbahnmuseum Nördlingen e.V. verfolgt das Ziel, die Lok spätestens zu ihrem 100. Geburtstag im Jahr 2018 wieder unter Dampf zeigen zu können!

Auch Sie können helfen, dieses Ziel zu erreichen:

-      Wir freuen uns über jeden der zu uns kommt, um ehrenamtlich aktiv zu werden!

-      Wir sind aber auch auf Spenden angewiesen, um dieses Ziel zu erreichen.
Ihre Spende ist beim Finanzamt steuerlich abzugsfähig. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Bescheinigung über den gespendeten Betrag zu.

Wenn Sie die Aufarbeitung der S 3/6 3673 (18 478) durch eine Spende unterstützen wollen, können Sie diese auf folgendes Konto überweisen:

Sparkasse Nördlingen

Bankleitzahl: 72250000

Konto: 473694

IBAN: DE 0372250000473694

BIC: BYLADEM1NLG

Stichwort: Aufarbeitung 18 478

Hinweis:

Für die Zusendung der Spendenquittung teilen Sie uns bitte Ihre vollständige Postanschrift mit.

  • 151118-Update-101
  • 151118-Update-102
  • 151118-Update-103
  • 151118-Update-104

Simple Image Gallery Extended

26.10.2015 - 7. Rieser Eisenbahnerlebnistage - Saisonabschluss im BEM

60 Jahre Diesellokbaureihe V 60 - 80 Jahre Elektrolok E 63 02

 

Am Wochenende 24. – 25. Oktober 2015 schloss das Bayerische Eisenbahnmuseum mit den 7. Rieser Eisenbahnerlebnistagen die diesjährige Museumssaison ab. Anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Baureihe V 60 wurden bei dieser Veranstaltung unterschiedliche Loks dieser Baureihe in einer Parade präsentiert. Auch die 80-jährige E 63 02 konnte bei Rangiervorführungen im Bahnhof bewundert. In kurzweiligen Führungen wurde nicht nur das Bahnbetriebswerk und der Eisenbahnbetrieb erklärt. Die große Fahrzeugschau mit den berühmten Dampflokomotiven der Baureihen 01, die 01 066 und 01 180, und 18, die bayerische S 3/6 mit der Betriebsnummer 18 478, beeindruckte die Besucher. Es wurden aber auch zahlreiche andere Lokomotiven auf der Drehscheibe vorgestellt. Bei den angebotenen Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellok bekamen viele Besucher einen ersten Einblick in die Arbeit des Lokomotivführers. Noch näher kam man diesem Beruf mit dem Ehrenlokführerschein, der an diesem Wochenende erworben werden konnte.

Neben dem Dampfbetrieb im Museum verkehrten zudem am 25. Oktober 2015 Sonderzüge rund um Nördlingen. So waren Pendelzüge zwischen Nördlingen und Möttingen mit der Dampflokomotive 50 0072 und der Schienenbus VT 98 9522 auf der Romantischen Schiene® zwischen Nördlingen und Feuchtwangen unterwegs.

  • 151026-Update-101
  • 151026-Update-102
  • 151026-Update-103
  • 151026-Update-104
  • 151026-Update-105
  • 151026-Update-106
  • 151026-Update-107
  • 151026-Update-108

Simple Image Gallery Extended

Aktuell

 

 

 

+++

Das Museum hat Winterpause und ist ab März 2018 wieder geöffnet.

+++

Buchen Sie unsere Weihnachtsfahrten 2017 jetzt über das Buchungsformular (Link)

+++

Stadtrundfahrten München Weichnachten 2017:

2. und 3. Adventswochenende:
Sa 02.12.2017 u. So 03.12.2017
Sa 09.12.2017 u. So 10.12.2017

Abfahrt München Ost:
10:00, 11:30, 13:30 und 15:00 Uhr

+++

BEM Jahresprogramm 2017 (Museum + Museumsbahn) steht zum Download (pdf) bereit

+++

Nä. Termine

Sa 02.12 - 07:00 - 22:00
In 7 Tagen:
Christkindl-Express
Sa 02.12 - 08:00 - 17:00
In 7 Tagen:
Dampfzüge Landshut-Neuhausen
Sa 02.12 - 10:00 - 16:00
In 7 Tagen:
Stadtrundfahrten München
So 03.12 - 08:00 - 17:00
In 8 Tagen:
Dampfzüge Landshut-Neuhausen
So 03.12 - 08:00 - 19:00
In 8 Tagen:
Tegernsee-Express
So 03.12 - 10:00 - 16:00
In 8 Tagen:
Stadtrundfahrten München
So 03.12 - 10:20 - 17:30
In 8 Tagen:
Nikolausdampf auf der Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
Sa 09.12 - 08:00 - 19:00
In 14 Tagen:
Patrizier-Express
Sa 09.12 - 10:00 - 16:00
In 14 Tagen:
Stadtrundfahrten München
So 10.12 - 10:00 - 16:00
In 15 Tagen:
Stadtrundfahrten München

Impressum & Intern