Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aktuelles

26.10.2015 - 7. Rieser Eisenbahnerlebnistage - Saisonabschluss im BEM

60 Jahre Diesellokbaureihe V 60 - 80 Jahre Elektrolok E 63 02

 

Am Wochenende 24. – 25. Oktober 2015 schloss das Bayerische Eisenbahnmuseum mit den 7. Rieser Eisenbahnerlebnistagen die diesjährige Museumssaison ab. Anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Baureihe V 60 wurden bei dieser Veranstaltung unterschiedliche Loks dieser Baureihe in einer Parade präsentiert. Auch die 80-jährige E 63 02 konnte bei Rangiervorführungen im Bahnhof bewundert. In kurzweiligen Führungen wurde nicht nur das Bahnbetriebswerk und der Eisenbahnbetrieb erklärt. Die große Fahrzeugschau mit den berühmten Dampflokomotiven der Baureihen 01, die 01 066 und 01 180, und 18, die bayerische S 3/6 mit der Betriebsnummer 18 478, beeindruckte die Besucher. Es wurden aber auch zahlreiche andere Lokomotiven auf der Drehscheibe vorgestellt. Bei den angebotenen Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellok bekamen viele Besucher einen ersten Einblick in die Arbeit des Lokomotivführers. Noch näher kam man diesem Beruf mit dem Ehrenlokführerschein, der an diesem Wochenende erworben werden konnte.

Neben dem Dampfbetrieb im Museum verkehrten zudem am 25. Oktober 2015 Sonderzüge rund um Nördlingen. So waren Pendelzüge zwischen Nördlingen und Möttingen mit der Dampflokomotive 50 0072 und der Schienenbus VT 98 9522 auf der Romantischen Schiene® zwischen Nördlingen und Feuchtwangen unterwegs.

  • 151026-Update-101
  • 151026-Update-102
  • 151026-Update-103
  • 151026-Update-104
  • 151026-Update-105
  • 151026-Update-106
  • 151026-Update-107
  • 151026-Update-108

Simple Image Gallery Extended

18.10.2015 - 175 Jahre Bahnstrecke München - Augsburg

Am Wochenende 10. und 11. Oktober 2015 fanden anlässlich des 175-jährigen Streckenjubiläums der Bahnstrecke München – Augsburg verschiedene Feierlichkeiten statt. Neben schönen Ausstellungen an verschiedenen Bahnhöfen entlang der Strecke gab es Sonderzüge des Bayerischen Eisenbahnmuseums, die nach einem umfangreichen Sonderfahrplan fuhren, mit den Dampflokomotiven 01 066, 01 180 und 41 1150. Die mitfahrenden Fahrgäste und die an der Strecke stehenden Eisenbahnfreunde waren begeistert.

Dabei war auch Stefan 'Donni' Donnerhack, welcher einen Bericht zu den Sonderfahrten auf „Drehscheibe-Online“ veröffentlicht hat.

  • 151018-Update-101
  • 151018-Update-102
  • 151018-Update-103
  • 151018-Update-104
  • 151018-Update-105
  • 151018-Update-106
  • 151018-Update-107
  • 151018-Update-108

Simple Image Gallery Extended

Nahpendel am Tegernsee

Tegernsee-Pendel, ein weiteres Schmankerl im Jahr 2015
Neben der Fernfahrt von München an den Tegernsee, bieten wir am Sonntag den 06. Dezember auch Fahrten zwischen Schaftlach und Tegernsee an. In Kooperation mit der Tegernseebahn und dem Bayerischen Localbahn Verein findet ein historischer Zweizugbetrieb entlang des Tegernsees statt, bei welchen wir mit Ihnen und Ihren Kindern in der wunderschönen Kulisse der Alpen den Nikolaustag begehen möchten.
Unser Zug, bespannt von 52 8168 verkehren nach folgenden Fahrplan:

                        Zug 1                  Zug 2
Schaftlach ab  11:25 Uhr          13:18 Uhr
Gmund ab       11:40 Uhr          13:32 Uhr
Tegernsee an  11:46 Uhr          13:39 Uhr
Tegernsee ab  12:20 Uhr          17:22 Uhr
Gmund ab       12:27 Uhr          17:28 Uhr
Schaftlach an  12:44 Uhr          17:43 Uhr

Fahrkarten zu allen Zügen des Bayerischen Eisenbahnmuseums erhalten Sie beim Schaffner am Bahnsteig oder direkt im Zug. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht erforderlich
Die Fahrpreise sind wir folgt:
Schaftlach - Tegernsee Erwachsen Rückfahrt 10€
Schaftlach - Tegernsee Kind Rückfahrt 6€
Schaftlach - Tegernsee Erwachsen Einfach 6€
Schaftlach - Tegernsee Erwachsen Einfach 4€

Gmund - Tegernsee Erwachsen Rückfahrt 5€
Gmund - Tegernsee Kind Rückfahrt 3€
Gmund - Tegernsee Erwachsen Einfach 3€
Gmund - Tegernsee Erwachsen Einfach 2€

Vielen Dank auch an Bert Borni für das zur Verfügungstellen der Aufnahem.
Wir freuen uns auf einen schönen Ausflug mit Ihnen!

  • _MG_0993

Simple Image Gallery Extended

Mit dem Dampfzug an den winterlichen Tegernsee

Mit dem Dampfzug an den winterlichen Tegernsee
Ohne Stau und Parkplatzsorgen ist der Nikolaus am 2. Advent ab München mit dem Dampfzug des Bayerischen Eisenbahnmuseums nach Tegernsee unterwegs. Am 06. Dezember wird der Sonderzug mit der Güterzugdampflok 52 8168 durch das Voralpenland über Holzkirchen an den Tegernsee fahren. Die Abfahrtszeit in München Pasing ist gegen 9 Uhr und das Ziel wird nach etwa zwei Stunden Fahrtzeit erreicht. Die Zeit während des etwa 6-stündige Aufenthalt steht zur freien Verfügung, bevor es am Abend zurück geht.
Im Zug wird im Speisewagen für das leibliche Wohl gesorgt, wo neben Glühwein und Stollen weitere Speisen und Getränke im Angebot sind. Für die kleinen Gäste steigt während der Fahrt der Nikolaus zu und bringt ihnen ein kleines Geschenk mit.
Ab München gilt die Preisstufe 5 sowie ab Holzkirchen die Preisstufe 4.
Als kleines Schmankerl werden an diesem Tag auch Fahrten am Tegernsee angeboten.
Wir freuen uns auf die Fahrt mit Ihnen!

 

  • _MG_5859
  • _MG_8223

Simple Image Gallery Extended

24.+25. Oktober 2015: 7. Rieser Eisenbahnerlebnistage - Saisonabschluss im Bayerischen Eisenbahnmuseum

60 Jahre Diesellokbaureihe V 60 - 80 Jahre Elektrolok E 63 02

7. Rieser Eisenbahnerlebnistage - Saisonabschluss im Bayerischen Eisenbahnmuseum

Am Wochenende 24. – 25. Oktober 2015 finden im Bayerischen Eisenbahnmuseum die 7. Rieser Eisenbahnerlebnistage statt. Bei dieser Veranstaltung können gleich zwei Jubiläen gefeiert werden. Zum einen wurde die Diesellokbaureihe V 60 in diesem Jahr 60 Jahre alt und zum anderen kann die Elektrolok E 63 02 ihren 80. Geburtstag begehen. Das Museumsbahnbetriebswerk ist an diesen Tagen von 9 - 17 Uhr geöffnet.

An diesem Wochenende herrscht in Nördlingen wieder besondere Eisenbahnatmosphäre, bei der Besucher den Betrieb früherer Jahre vorgeführt bekommen. In kurzweiligen Führungen werden nicht nur das Bahnbetriebswerk und der Betrieb erklärt. Anlässlich des Jubiläums 60 Jahre Baureihe V 60 werden die unterschiedlichen Loks dieser Baureihe in einer Parade zu sehen sein. Auch die 80-jährige E 63 02 wird auf der Drehscheibe des Museums und bei Rangiervorführungen im Bahnhof zu bewundern sein. Die große Fahrzeugschau steht für viele im Mittelpunkt des Interesses. Besonders herausragend ist dabei die berühmten Dampflokomotiven der Baureihen 01, die 01 066 und 01 180 und 18, die bayerische S 3/6 mit der Betriebsnummer 18 478. Es sind aber auch zahlreiche andere Bauarten vertreten, einige Lo-komotiven werden auch auf der Drehscheibe vorgestellt. Bei den angebotenen Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellok bekommen viele Besucher einen ersten Einblick in die Arbeit des Lokomotivführers. Noch näher kommt man diesem Beruf mit dem Ehrenlokführerschein, der an diesem Wochenende erworben werden kann. Besucher können dabei nach Anmeldung die Dampflok 9 „Ries“ unter Aufsicht eines Lokführers auf dem Museumsgelände selbst fahren. Im Buffetwagen und im Biergarten, umgeben von historischen Lokomotiven, wird für das leibliche Wohl der Besucher mit Speisen, Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

Neben dem Dampfbetrieb im Eisenbahnmuseum werden zudem am Sonntag, 25. Oktober 2015 Sonderzüge rund um Nördlingen verkehren:

Dabei sind Dampfpendelzüge zwischen Nördlingen und Möttingen unterwegs, die voraussichtlich von der 50 0072 bespannt werden. Die Züge fahren an diesem Sonntag nach folgendem Fahrplan

Nördlingen ab 11.35 Uhr, 13.35 Uhr, 14.35 Uhr, 15.35 Uhr

Möttingen an 11.45 Uhr, 13.45 Uhr, 14.45 Uhr, 15.45 Uhr

Möttingen ab 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr

Nördlingen an 12.10 Uhr, 14.10 Uhr, 15.10 Uhr, 16.10 Uhr

Außerdem verkehrt auf der Romantischen Schiene® zwischen Nördlingen und Feuchtwangen der Schienenbus VT 98 9522. Die Züge fahren an diesem Sonntag nach folgendem Fahrplan

Nördlingen ab 10.20 Uhr, 14.20 Uhr

Feuchtwagen an 11.40 Uhr, 15.40 Uhr

Feuchtwangen ab 12.00 Uhr, 16.00 Uhr

Nördlingen an 13.25 Uhr, 17.25 Uhr

Fahrkarten für die Pendelzüge sind am Fahrtag beim Schaffner erhältlich. Fahrräder werden kostenlos im Gepäckwagen mitgenommen.

Da im Nahbereich des Museums keine ausreichenden Parkmöglichkeiten bestehen, wird dringend gebeten im Parkhaus beim Bahnhof bzw. am Parkplatz „Deininger Tor“ zu parken.

Nähere Informationen zu den 7. Rieser Eisenbahnerlebnistagen unter

Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Am Hohen Weg 6a, 86720 Nördlingen

Tel. 09083/340, Fax 09083/388,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de

Nä. Termine

So 28.05 - 09:35 - 18:10
In 1 Tagen:
Ausfall Museumsbahn Romantische Schiene
So 04.06 - 10:20 - 17:30
In 8 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
Mo 05.06 - 10:20 - 17:30
In 9 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
So 11.06 - 10:00 - 17:20
In 15 Tagen:
Museumsbahn Landshut-Neuhausen (Diesekzugbetrieb)
Do 15.06 - 07:00 - 22:00
In 19 Tagen:
Ausfall - Oberpfalz-Express I
Do 15.06 - 08:00 - 21:00
In 19 Tagen:
Ausfall - Oberpfalz-Express II
Sa 17.06 - 08:00 - 17:00
In 21 Tagen:
Ausfall - Piko-Express
So 25.06 - 09:35 - 18:10
In 29 Tagen:
Ausfall Museumsbahn Romantische Schiene
So 02.07 - 10:00 - 17:20
In 36 Tagen:
Museumsbahn Landshut-Neuhausen (Diesekzugbetrieb)
So 09.07 - 10:00 - 17:00
In 43 Tagen:
15. Rieser Young- und Oldtimertreffen

Impressum & Intern