Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aktuelles

18.08.2013 - E 63 02 nach 34 Jahren Abstellzeit wieder in Betrieb

Im Rahmen der letztjährigen Rieser Dampftage konnte das Bayerische Eisenbahnmuseum Nördlingen die historische Elektrolokomotive E 63 02 (AEG 1935), die bereits seit November 2011 zur Fahrzeugsammlung gehört, nach einer optischen Aufarbeitung zum ersten Mal präsentieren. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings hinter den Türen und Toren bereits der Entschluss gefasst, die Maschine auch technisch instand zu setzen und damit wieder in Betrieb zu nehmen.

Vor allem dem Transformator war die lange Abstellzeit alles andere als zuträglich, so dass hier aufgrund von Feuchtigkeit und damit schlechten Isolationswerten Arbeiten im größeren Ausmaß nötig wurden. Hier konnte das Team aus Nördlingen die Firma ABB aus Neusäß als Partner gewinnen, wo der Transformator geprüft und instand gesetzt wurde. Ebenfalls mussten viele zerbrochene Isolatoren aufwändig ersetzt werden. Da diese heute nicht mehr lieferbar waren, half nur eine Neukonstruktion und eine entsprechende Kleinserienfertigung. Im pneumatischen Teil der Lokomotive mussten u.a. die alten Luftbehälter durch neue ersetzt werden. Auch der Luftpresser bedurfte der etwas intensiveren Pflege, um ihn wieder in Gang setzen zu können. Letztlich musste natürlich auch das Fahrwerk einer gründlichen Revision unterzogen werden. Die Radsätze zeigten sich dabei glücklicher Weise in einem außergewöhnlich guten Zustand, sodass hier keine großen Investitionen notwendig waren. Nach Abschluss der Arbeiten konnte die Lok nach 34 Jahren im Juni 2013 das erste Mal wieder ihren Stromabnehmer an den Fahrdraht heben und erste Fahrversuche auf dem Gelände des Bayerischen Eisenbahnmuseums unternehmen. In den kommenden Wochen werden noch die Restarbeiten ausgeführt und die Lokomotive wieder komplettiert.

Alle Arbeiten in der Nördlinger Werkstatt, angefangen von der Lackierung bis hin zur Schaltwerksrevision wurden dabei durch ehrenamtliche Mitarbeiter des Museums geleistet, wobei das Kernteam um die fast 80 Jahre alte E 63 gerade mal Mitte 20 ist und damit zeigt, dass die Technik unserer Eltern und Großeltern auch noch die heutige bzw. die kommende Generation begeistern kann.

Wer die E 63 02 im Betrieb erleben will, dem seien die Rieser Dampftage am 24. - 25. August 2013 in Nördlingen empfohlen. Dort wird eine erste Präsentation der betriebsfähigen Lokomotive im Rangierbetrieb vor passenden Garnituren erfolgen. Außerdem wird es wieder eine fotogerechte Fahrzeugausstellung mit den Schwerpunkten Deutsche Reichsbahn, Bayern und Preußen im Bereich der Drehscheibe geben. Dabei werden mehrere Lokomotiven unter Dampf, sowie ein buntes Rahmenprogramm und Dampfsonderzüge auf der Strecke Nördlingen – Dinkelsbühl – Feuchtwangen für ein besonderes Flair sorgen. 

 

  • 130817-E_63_02-1001
  • 130817-E_63_02-1002
  • 130817-E_63_02-1003
  • 130817-E_63_02-1004

Simple Image Gallery Extended

8.7.2013 - 11. Rieser Young- und Oldtimertreffen im BEM

Bereits zum 11. Mal fand am Sonntag, 7. Juli 2013 das traditionelle und beliebte Rieser Young- und Oldtimertreffen im Bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen statt.

Einen wahren Besucheransturm erlebte die Oldtimer-Ausstellung auf dem Museumsgelände. Hunderte von Besuchern interessierten sich für die über 120 Young- und Oldtimer. Neben der wechselnden Oldtimerausstellung war die größte Sammlung historischer Schienenfahrzeuge in Süddeutschland zu besichtigen. Außerdem konnten die Besucher an fachkundigen Führungen für Erwachsene und Kinder teilnehmen. Diese vermittelten, wie schwer die Arbeit der Eisenbahner in vergangenen Zeiten war und gab einen Einblick in die bayerische bzw. Rieser Eisenbahngeschichte.

Zusätzlich zum Programm im Eisenbahnmuseum fanden an diesem Sonntag auch Dampfzugfahrten nach Gunzenhausen statt. Der Seenland-Express, der das Nördlinger Ries mit dem Fränkischen Seenland verbindet, befuhr die im Jahre 1849 als Teil der Ludwigs-Süd-Nord-Bahn eröffnete Bahnstrecke von Nördlingen über Oettingen und Wassertrüdingen nach Gunzenhausen, das direkt am Altmühlsee liegt. Zuglokomotive der Pendelzüge war die 1941 bei der Firma Krauss-Maffei gebaute und 1900 PS starke Dampflokomotive 44 2546.

 

  • 130708-PrN-2001
  • 130708-PrN-2002
  • 130708-PrN-2003
  • 130708-PrN-2004
  • 130708-PrN-2005
  • 130708-PrN-2006
  • 130708-PrN-2007
  • 130708-PrN-2008

Simple Image Gallery Extended

8.7.2013 - Historischer S-Bahn-Triebwagen 420 001 zu Gast in Nördlingen

Anläßlich einer Sonderfahrt der Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V. gastierte der historische S-Bahn- Treibwagen 420 001 am 6. Juli 2013 in Nördlingen. Die Fahrt führte von München über Augsburg nach Nördlingen. Während des gut 4 1⁄2-stündigen Aufenthaltes konnten die Fahrtteilnehmer an einer Stadtführung teilnehmen und die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseum besichtigen. 

  • 130706-420_001_Noerdlingen-2012
  • 130706-420_001_Noerdlingen-2016
  • 130706-420_001_Noerdlingen-2029
  • 130706-420_001_Noerdlingen-2044

Simple Image Gallery Extended

23.06.2013 - Allgemeine Schnauferl-Club (ASC) e.V. zu Besuch

Der Allgemeine Schnauferl-Club (ASC) e.V., Landesgruppe Nordbayern, veranstaltete am 21. Juni 2013 eine Veteranenfahrt durch das Nördlinger Ries. An dieser Fahrt nahmen Oldtimer aus den Jahren 1903 bis 1918 teil. Bei einem Zwischenstopp in Nördlingen konnten die Teilnehmer die Nördlinger Altstadt und das Bayerische Eisenbahnmuseum besichtigen. Bei einer Führung durch die umfangreiche Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums e.V., die durch den Museumschef Ekkehard Böhnlein durchgeführt wurde, erhielten die Oldtimerfreunde des ASC einen Einblick in die bayerische bzw. Rieser Eisenbahngeschichte.

 

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://bayern-dampf.de/images/ASC

12.06.2013 - Rückblick Veranstaltungen

7. Rieser Traktoren‐ und Schleppertreffen im Nördlinger Eisenbahnmuseum


Das 7. Rieser Traktoren‐ und Schleppertreffen im Eisenbahnmuseum, das am 9. Juni 2013 stattfand, begeisterte auch in diesem Jahr wieder hunderte Besucher. Sie konnten nicht nur die Eisenbahnoldtimer bewundern, sondern auch zahlreiche historische Traktoren. Außerdem konnten die Besucher an einer fachkundigen Führung für Erwachsene und Kinder teilnehmen, die vermittelte wie schwer die Arbeit der  Eisenbahner in vergangenen Zeiten war.

  • 130609-Schlepper-I-001
  • 130609-Schlepper-I-002
  • 130609-Schlepper-I-003
  • 130609-Schlepper-I-004

Simple Image Gallery Extended

Sonderzug für die Stadt Aalen


Am 7. Juni 2013 war die Stadt Aalen mit seinen Beschäftigten mit einem Sonderzug von Aalen über Nördlingen nach München Hbf unterwegs. Zwischen Aalen und Nördlingen wurde der Zug von der 140 856 der BayernBahn GmbH gezogen. In Nördlingen gab es dann einen Lokwechsel auf die 52 8168 des Bayerischen Eisenbahnmuseums.

  • 130607-Sonderzug-I-001
  • 130607-Sonderzug-I-002
  • 130607-Sonderzug-I-003
  • 130607-Sonderzug-I-004

Simple Image Gallery Extended

3. Rieser Eisenbahnerlebnistage


Am Pfingstwochenende 18. – 20. Mai 2013 fanden die 3. Rieser Eisenbahnerlebnistage statt. An diesem Wochenende herrschte in Nördlingen wieder besondere Eisenbahnatmosphäre, bei der Besucher den Betrieb früherer Jahre vorgeführt bekamen. In kurzweiligen Führungen wurde nicht nur das Bahnbetriebswerk und der Betrieb erklärt. Die große Fahrzeugschau stand für viele im Mittelpunkt des Interesses. Bei den angebotenen Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellok bekamen viele Besucher einen ersten Einblick in die Arbeit des Lokomotivführers.
Noch näher kam man diesem Beruf mit dem Ehrenlokführerschein, der an diesem Wochenende erworben werden konnte. Außerdem waren am 19. und 20. Mai 2013 die Dampfzüge des Bayerischen  Eisenbahnmuseum e.V. Züge auf der Romantischen Schiene®  Nördlingen – Dinkelsbühl – Feuchtwangen unterwegs.

  • 130518-Erlebnistage-I-001
  • 130518-Erlebnistage-I-002
  • 130518-Erlebnistage-I-003
  • 130518-Erlebnistage-I-004

Simple Image Gallery Extended

Aktuell

+++

Besuchen Sie uns am 15.-17. Spetember bei den Märklin-Tagen in Göppingen:

https://www.maerklin.de/de/erlebnis/maerklin-tage-2017/

+++

Öffnungszeiten Museum 2017:

September:

Dienstag - Samstag von 12 - 16 Uhr
Sonntags von 10 - 17 Uhr 

Oktober:

Samstags von 12 - 16 Uhr 
Sonntags von 10 - 17 Uhr 

+++

Buchen Sie unsere Fernfahrten 2017 jetzt über das Buchungsformular (Link)

+++

Fernfahrtenprogramm 2017 steht zum Download (pdf) bereit

+++

BEM Jahresprogramm 2017 (Museum + Museumsbahn) steht zum Download (pdf) bereit

+++

Nä. Termine

So 24.09 - 09:35 - 18:10
In 4 Tagen:
Ausfall Museumsbahn Romantische Schiene: Nördlingen - Dinkelsbühl - Feuchtwangen - Dombühl (Triebwagenbetrieb)
Fr 29.09 - 17:00 - 0:00
In 9 Tagen:
Rieser Eisenbahnnostalgienacht
Sa 07.10 - 09:00 - 17:00
In 17 Tagen:
11. Rieser Eisenbahnerlebnistage
So 08.10 - 09:00 - 17:00
In 18 Tagen:
11. Rieser Eisenbahnerlebnistage
So 08.10 - 10:20 - 17:30
In 18 Tagen:
Museumsbahn Seenland-Express Nördlingen – Gunzenhausen (Dampfbetrieb)
So 15.10 - 10:00 - 17:20
In 25 Tagen:
Museumsbahn Landshut-Neuhausen (Dampfbetrieb)
Sa 21.10 - 07:00 - 21:00
In 31 Tagen:
Franken-Express II
Sa 21.10 - 08:00 - 20:00
In 31 Tagen:
Franken-Express I
So 29.10 - 09:35 - 18:10
In 39 Tagen:
Ausfall Museumsbahn Romantische Schiene: Nördlingen - Dinkelsbühl - Feuchtwangen - Dombühl (Dampfbetrieb)
Sa 02.12 - 07:00 - 22:00
In 73 Tagen:
Christkindl-Express

Impressum & Intern