Bayerisches Eisenbahnmuseum

Aktuelles

20.4.2017 - Keine Museumszüge Nördlingen-Dinkelsbühl-Dombühl

Bis auf weiteres verkehren auf der Strecke Nördlingen – Dinkelsbühl – Dombühl keine Museumszüge. Grund hierfür sind die anhaltenden Baumaßnahmen in den DB-Bahnhöfen Nördlingen (Neubau der Wemdinger Unterführung, nicht ausreichende Gleiskapazitäten) und Dombühl (Umbau des Bahnhofs im Rahmen des S-Bahn-Ausbaus; Abriß von Bahnsteig und Gleis 4) sowie die bevorstehenden Maßnahmen zum Ausbau der Bundesstraße 25 zwischen Rühlingstetten und Wilburgstetten, die immer wieder Vollsperrungen nötig machen.

Nur für den ausfallenden Betriebstag am 27.8.2017 (Dampftage) verkehren ersatzweise Sonderzüge auf der BayernBahn-Strecke Nördlingen – Gunzenhausen nach dem üblichen Fahrplan für den Seenland-Express. Bitte informieren Sie sich hierzu auf unseren Internet-Portalen www.bayernbahn.de und www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de über Verkehrstage und Fahrzeiten.

Das Bayerische Eisenbahnmuseum ist bemüht, sobald als möglich wieder Museumsfahrten ab Nördlingen in Richtung Dinkelsbühl anbieten zu können.

Impressum & Intern